02
Mai
4 Kom.
Katja Ruge auf den Spuren von Joy Division Sänger Ian Curtis - Ausstellung fotoreportage23 – in search of ian curtis
image
Am 18. Mai 1980 nahm sich Ian Curtis das Leben. Die von seiner Persönlichkeit und seiner Geschichte mit Joy Division ausstrahlende Faszination ist ungebrochen.

Auf dem 2. UNERHÖRT! Musikfilmfestival 2008 hatten wir die Gelegenheit, die Dokumentation "Joy Division" von Grant Gee zu zeigen, in der Weggefährten und Zeitzeugen ein bewegendes Bild der Geschichte der Band und vom Leben und Leiden des Ian Curtis zeichneten.

Allen, die sich für Ian Curtis, Joy Division, die Musikszene in Manchester etc. interessieren, möchten wir eine wunderbare Ausstellung der Hamburger Fotografin Katja Ruge ans Herz legen, die zu Ehren des 30. Todestages von Ian Curtis vom 18. Mai an in Hamburg läuft. Die Ausstellung wird ergänzt durch mehrere spannende Veranstaltungen wie Konzerte und Clubabende. Den folgenden Text haben wir der Pressemitteilung entnommen.

Katja Ruge auf den Spuren von Joy Divison Sänger Ian Curtis

Hamburger Fotografin Katja Ruge zeigt anlässlich Ian Curtisʼ 30. Todestag ihr Fotoprojekt
„fotoreportage23 – in search of ian curtis “
ab 19.05. in der kulturreich Galerie Hamburg


image

Ian Curtis war 23 Jahre alt als er starb. Der Sänger der Band Joy Division hinterließ ein beachtliches musikalisches und textlich poetisches Werk. Das kurze und tragische Leben von Ian Curtis beeinflusste die Musikwelt nachhaltig bis heute. Der Suizid des Sängers im Mai 1980 beendete das Kapitel Joy Division abrupt und aus der Band wurde New Order, bis heute eine der bekanntesten englischen Bands.


Read more... (4 Comments)